Allgemeine Geschäftsbedingungen

download

1. Campingparkzutritt
Es dürfen nur die angemeldeten Personen den Campingpark benutzen! Besucher dürfen erst nach Anmeldung in der Rezeption den Campingpark betreten.

2. Buchung und Mindestbuchungszeiten
Für alle Ferienzeiten und an den verlängerten Wochenenden (Brückentage) ist eine Buchung dringend erforderlich! Das gilt auch für besondere Standplatzwünsche in der übrigen Jahreszeit. In den Sommerferien von NRW gibt es eine Mindestbuchungszeit von 2 Nächten. Die Mindestbuchungszeit zu Ostern, Himmelfahrt, Pfingsten und Fronleichnam beträgt 4 Nächte! Für Mietobjekte gilt in den Sommerferien von NRW eine Mindestbuchungszeit von 4 Nächten.

3. Buchungen
Für die vertraglichen Leistungen gelten ausschließlich die Beschreibungen und Preisangaben auf den für den Reisezeitraum gültigen Preislisten. Telefonische Auskünfte, Nebenabreden und sonstige Zusicherungen gleich welcher Art, sind nur dann Vertragsbestandteil, wenn sie von uns schriftlich bestätigt worden sind. Ihre verbindliche Buchungsbestätigung erhalten Sie zeitnah per Email oder auf besonderen Wunsch per Brief innerhalb von 4 – 5 Tagen. So sind Sie sicher, dass alles korrekt für Sie gebucht wurde. Nach Erhalt der Buchungsbestätigung überweisen Sie bitte den dort ausgewiesenen Betrag unter Angabe des angegebenen Verwendungszwecks auf das Konto DE88 4016 4618 0356 6827 00 bei der Volksbank Ochtrup, Inhaber Achim Hagel. Der Restbetrag wird vor Ort bezahlt.

4. Umbuchung
Wenn Sie umbuchen, d.h. den bestehenden Vertrag ändern möchten, z. B. den Termin oder den Standplatz, und wir damit einverstanden sind, stellen wir Ihnen die hierdurch entstandenen Kosten mit 10 € in Rechnung.

5. Anreise
In der Buchungsbestätigung angegebene Anreise- und Abreisetermine sind verbindlich. Der Standplatz steht Ihnen ab 11 Uhr zur Verfügung. Die Mietobjekte ab 15 Uhr. Von 13 - 15 Uhr und von 22 - 7 Uhr sind die Schranken geschlossen. Fahren Sie in diesen Zeiten nicht vor die Schranken, sondern warten Sie auf dem Parkplatz.

6. Abreise
Der gemietete Standplatz muss bis 13 Uhr des Abreisetages geräumt sein, andernfalls wird eine zusätzliches Entgelt berechnet. Ist der Standplatz direkt nachgebucht, so muss der Standplatz bis 11 Uhr des Abreisetages geräumt sein. Bitte erkundigen Sie sich hierzu einen Tag vor Abreise im Büro. Aus organisatorischen Gründen bitten wir Sie, Ihre Rechnung möglichst schon am Vortag vor der Abreise zu begleichen. Beachten Sie auch, dass wir keine Kreditkarten (ausgenommen EC-Karte und Maestro) annehmen können!

7. Hunde
Hunde sind auf dem Campingpark unter folgenden Bedingungen erlaubt:
sie müssen der Campingparkverwaltung gemeldet sein
sie sind ständig an der Leine zu führen
sie dürfen nicht auf die Spielplätze, nicht in den Strandbereich sowie in den Badesee und nicht in die Sanitärgebäude
Auslaufmöglichkeiten befinden sich außerhalb des Campingparkes
Verunreinigungen durch Tiere sind vom Besitzer unverzüglich zu entfernen

8. Rücktritt
Sie können jederzeit vom Vertrag zurücktreten! In Ihrem eigenen Interesse und zur Vermeidung von Missverständnissen muss der Rücktritt schriftlich erklärt werden. Maßgebend für den Rücktrittzeitpunkt ist der Eingang der Rücktrittserklärung bei uns. Am besten ist die Zustellung per Fax 0 59 73 - 90 08 89 oder per e-Mail Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! .
Treten Sie zurück, können wir eine angemessene Entschädigung nach folgender Aufstellung berechnen: bei Rücktritt bis 14 Tage vor dem Reservierungstermin behalten wir die Anzahlung als Entschädigung, 13 – 7 Tage vor dem Reservierungstermin berechnen wir 50 % des Buchungspreises. Bei einer späteren Stornierung, oder treten Sie Ihre Reise ohne uns davon in Kenntnis zu setzten nicht an, oder sagen Sie erst am Tage der Anreise Ihre Buchung ab, oder nehmen Sie ganz oder nur teilweise Leistungen in Anspruch, behalten wir vollen Anspruch auf den Buchungspreis. Standplätze die am Reservierungsbeginn nicht besetzt werden, und keine Vereinbarung über eine spätere Besetzung erfolgt ist, können von der Campingparkverwaltung anderweitig genutzt werden. In diesem Fall einer späteren Anreise des Gastes erfolgt die Unterbringung auf einem anderen Standplatz.
Ebenso können Standplätze die vorzeitig geräumt werden, anderweitig besetzt werden. Das Belegen von nicht besetzten Standplätzen durch die Campingparkverwaltung bedeutet keine Stellung eines Ersatzmieters, solange dieser Gast auf einer anderen Parzelle des Campingparks hätte untergebracht werden können.

9. Sonstiges
Die Campingparkverwaltung behält sich das Recht vor, Standzuteilungen und Mietunterkunftszuteilungen zu ändern, wenn dies aus besonderen Gründen notwendig ist. Bitte beachten Sie, dass es in der Nebensaison für das Büro, das Bistro mit Laden und andere Einrichtungen geänderte, eingeschränkte Öffnungszeiten gibt.

10. CampingparkordnungFür alle Aufenthalte ist die Campingparkordnung verbindlich. Die an den Infokästen aushängt und auf Wunsch in der Rezeption ausgehändigt wird. Wer in grober Weise gegen diese und insbesondere trotz Ermahnung gegen die Ruhezeiten verstößt, wird umgehend aus dem Campingpark verwiesen. Es besteht die Verpflichtung, den gesamten, gebuchten Aufenthalt zu bezahlen.

11. Auskünfte
Telefonische Auskünfte unserer Mitarbeiter sind unverbindlich und bedürfen daher der schriftlichen Bestätigung.

12. Haftung
Jeder Gast verpflichtet sich, das Inventar und den Standplatz pfleglich zu behandeln. Er ist verpflichtet, Schäden, die während seines Aufenthaltes durch ihn, seine Begleiter oder Gäste entstanden sind, zu melden und zu ersetzen. Der Betreiber des Campingparks übernimmt keine Haftung für Beschädigungen, Unglücksfälle, Verluste oder sonstige Unregelmäßigkeiten, die in Zusammenhang mit der Nutzung des Campingparks entstehen. Beeinflussung durch höhere Gewalt z. B.: Wetterstreich oder der Bäume, etwa durch Astabbrüche oder herabfallende Früchte, Blätter, schließt jede Haftung aus. Jeder Gast hat selbst für einen ausreichenden Versicherungsschutz seines Hab und Gutes zu sorgen!

13. Änderung der Kataloginformationen
Allein die in der Buchungsbestätigung genannten Preise und Daten sind verbindlich. Die Angebote und Preise in Prospekten entsprechen dem Stand bei Drucklegung. Bitte haben Sie jedoch Verständnis dafür, dass von der Übermittlung Ihres Buchungswunsches bis zum Reiseantritt aus sachlichen Gründen Änderungen von Preisen und Leistungen (z. B. Energieverteuerung, Erhöhung der Mehrwertsteuern etc.) möglich sind.

14. Fotoarbeiten
In regelmäßigen Abständen führen wir auf unserer Anlage samt Badesee Bild- und Tonaufnahmen durch. Falls Sie dies nicht möchten, bitten wir Sie, uns dieses gleich mitzuteilen.

15. Salvatorische Klausel
Sollten einzelne Bestimmungen der Allgemeinen Geschäftsbedingungen unwirksam oder undurchführbar werden, bleibt davon die Wirksamkeit der Allgemeinen Geschäftsbedingungen im Übrigen unberührt. An die Stelle der unwirksamen oder undurchführbaren Bestimmung soll diejenige wirksame oder durchführbare Regelung treten, deren Wirkung oder wirtschaftlichen Zielsetzung am nächsten kommen, die die Vertragsparteien mit der unwirksamen bzw. undurchführbaren Bestimmung verfolgt haben. Die vorstehenden Bestimmungen gelten entsprechend für den Fall, dass sich der Vertrag als lückenhaft erweist. Machen Sie sich gleich nach Anreise mit den Sicherheitseinrichtungen bekannt. Eine Notöffnung mit Münzeinwurf (in der Rezeption erhältlich) der Schrankenanlage befindet sich an der Ausfahrtschranke.

 

Aktuell

alle News
Diese Webseite nutzt Cookies um die Nutzererfahrung zu verbessern. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich hiermit einverstanden. Info OK